Aktuelles
Achtung Neu:
 ab sofort  bieten wir Blockunterricht an,
sodass der theoretische Unterricht in 7 Werktagen komplett erledigt ist.
Die  nächsten Blockunterrichte/ Kurse im 1-2.Halbjahr 2021
1. Kurs: 12.04.2021 bis einschließlich 20.04.2021      
(7 Werktage incl. Samstag) 
2. Kurs: 31.05.2021 bis einschließlich 09.06.2021                    
(7 Werktage incl. Samstag)
Zudem ist unser Büro, dass von Diana betreut wird, Mo., Di. und Do. jeweils  am Vormittag von 9:00-12:00 Uhr geöffnet.

So sehr verändert sich die Führerscheinprüfung ab Januar 2021

Länger, moderner, transparenter:

Die Praktische Führerscheinprüfung ändert sich ab Januar 2021 deutlich.

 

Hier die Neuerungen bei der Fahrprüfung!

Für alle Führerscheinabsolventen gilt,

Sie müssen sich in Zukunft auf eine deutlich veränderte praktische Prüfung einstellen.

  • Verlängerung der Prüfzeit um 15 Minuten

  • Prüfung der im Fahrzeug verbauten Assistenzsysteme (z.B. Tempomat) 

  •  Aufzeichnung der Fahrprüfung durch ein elektronisches Prüfprotokoll (keine handschriftliche Dokumentation mehr) 

  • am Ende der Prüfung findet ein 5-minütiges Feedbackgespräch statt

  • Am Ende der Prüfung entscheidet nicht das Prüfprotokoll, sondern der Prüfer, ob bestanden/nicht bestanden.  

Die "optimierte praktische Fahrerlaubnisprüfung"  (OPFEP) gilt

ab 01 Januar 2021 für alle Führerscheinklassen.

Automatikregelung / B197
Am 1. April 2021 tritt eine neue Automatikregelung in Kraft. 
Die Bewerber absolvieren während ihrer praktischen Ausbildung Klasse B mindestens 10 Fahrstunden auf einem Schaltfahrzeug. Ferner haben sie an einem mindestens 15- minütigen Test der Fahrschule teilzunehmen, in dem sie zeigen müssen, dass sie die Fähigkeiten zur Beherrschung eines Schaltfahrzeuges besitzen. Über beides stellt die Fahrschule eine Bescheinigung aus. 
Nach auf einem Automatikfahrzeug bestandener praktischer Prüfung erhalten die Bewerber die Fahrerlaubnis Klasse B mit Schlüsselzahl 197, die uneingeschränkt zum Führen von Schalt- und Automatikfahrzeugen berechtigt. 
Bei Interesse stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Aktuelles

Fahrschule  ist jetzt als Träger für Berufskraftfahrer-Massnahmen, zertifiziert

 

 

 

 

Seit Februar 2020 ist die Fahrschule als Bildungsträger durch die Zertifizierungsstelle des TÜV SÜD Management GmbH zugelassen. 

seit dem 07.04.2020 haben wir die Erlaubnis und die Zertifizierung, Massnahmen im Bereich der Berufskraftfahrer-Weiterbildung durchzuführen. 

Mehr lesen Sie, auf unserer Startseite, unter dem Button                       .

AZAV_Traegerzulassung_edited.jpg
AZAV_Massnahmenzulassung_edited.jpg

Sie/ Du bist bereits Fahrlehrer B/BE, besitzt  evtl. auch A/C/CE und möchtest 

dich neu orientieren, dann bewirb dich jetzt bei uns!

per Mail: fahrschule-drive-inn@t-online.de

Auskunft/Info unter 015201912670

Du bist unzufrieden mit deiner jetzigen Tätigkeit, hast ein Faible für Fahrzeuge und möchtest gerne mit Menschen jeder Altersgruppe zusammen arbeiten...

 

...dabei denkst  du über eine Ausbildung

zum Fahrlehrer/-in nach...

 

… dann bewirb dich jetzt! 

solltest Du die nachfolgenden Kriterien erfüllen, dann bist du die richtige Person für diesen anspruchsvollen interessanten Beruf. 

  • Mindestalter: 22 Jahre, 

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Lehrberuf mit mind. abgeschlossener Hauptschulabschluss,

  • mind. ist der Besitz der FE-KL. B/BE mit ausreichender Fahrpraxis,

  • evtl. auch Besitz der FE-KL. A,

  • absolute Zuverlässigkeit. 

* Bei Eignung können wir Dich bei den Finanzierungs- und Prüfungskosten      mit Rat und Tat unterstützen. 

  

Haben wir Dein Interesse noch mehr geweckt , dann melde dich jetzt bei uns und du bekommst noch mehr "Einblicke" in einen interessanten und verantwortungsvollen Beruf mit Zukunft

  Info unter 015201912670

Das Team von Drive In(n) GmbH

Wir bilden in folgenden Klassen aus und bieten Weiterbildungen 

als zertifizierte Fahrschule im Bereich "C/CE" an